Nachhaltigkeit

Rahdener Spargel > Über uns > Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsansatz

Ganzheitlich Nachhaltig für eine bessere Zukunft

Wir wollen bewusst eine nachhaltigere Zukunft für kommende Generationen zu gestalten und richten unser Handeln entlang der gesamten Lieferkette danach aus.

Unter Berücksichtigung ökologischer, sozialer und ökonomischer Aspekte sorgen wir für einen nachhaltigen Kreislauf entlang unserer gesamten Lieferkette: Von der Anbauphase bis zur Anlieferung in den Einzelhandel und sogar darüber hinaus bis zum Recycling unserer Verpackungen.

Im Unternehmensverbund erzeugen wir bereits heute mehr Energie aus Solar, Wind und Biogasanlagen, als wir selbst verbrauchen. Wir betreiben nachhaltiges Wassermanagement, pflanzen Blühwiesen für die Bienen, recyceln unsere Verpackungen und vieles mehr.

Tropfbewässerung
Nachhaltigkeit im Wassermanagement

Minimaler Wasserverbrauch dank Tröpfchenbewässerng

Um den Wasserverbrauch in unserem Anbau so gering wie möglich zu halten, setzen wir als Bewässerungssytem auf die besonders effiziente Tropfenberegnung. Bei der Tropfberegnung wird das Wasser durch kleine Schläuche direkt zu den Pflanzen geleitet. Dort werden durch Düsen kontrollierte Mengen Wasser direkt an die Wurzeln der Pflanze abgegeben.

Durch dieses Bewässerungssystem wird nicht der Wasserverbrauch und damit der ökologische Fußabdruck minimiert, sondern dank der präzisen Anpassung der Bewässerungsmenge auch eine optimale Versorgung der jeweiligen Pflanzenkultur gewährleistet.

Nachhaltige Verpackungen

Wir setzen auf langfristig nachhaltige Verpackungslösungen

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen, innovativen Verpackungslösungen. Dabei betrachten wir immer den gesamten Lebenszyklus der Verpackung, denn nicht nur das Material ist entscheidend, sondern auch die Recyclingfähigkeit unter Berücksichtigung der Entsorgungsmöglichkeiten. Ebenso verwenden wir gesiegelte Holzschliffschalen und andere siegelfähige Papierverpackungen.

Heidelbeeren Packung
Unsere Blühwiesen

Artenschutz mit unseren Blühwiesen

Durch die gezielte Anlage von Blühwiesen bieten wir nicht nur unseren geflügelten Freunden, den Bienen, einen sicheren Lebensraum und Nahrungsquellen, sondern schaffen auch ideale Rückzugsorte für viele weitere Insekten sowie Kleintiere wie z. B. der Feldmaus.

Und neben den zahlreichen Vorteilen der Blühwiesen für die Biodiversität bieten sie selbstverständlich auch für uns einen malerischen Anblick.

Spargel unter Schutzplanen

Warum Schutzplanen im Spargelanbau unverzichtbar sind

Durch geschicktes Folienmanagement lassen sich die Temperaturen im Spargeldamm erhöhen oder senken. Dadurch können wir die Erntemenge besser an den Bedarf anpassen und gewährleisten eine gleichmäßige Versorgung des Marktes.

Der Einsatz von Folien erwärmt den Boden besser, was dazu führt, dass der Spargel schneller wächst, die Ernte früher beginnt und die Stangen zarter sind. Auch der Der Geschmack unseres Spargels wird durch das schnellere Wachstum positiv beeinflusst.

Die sogenannte Berostung der Spargelstangen, die durch schlechte Witterungsbedingungen hervorgerufen wird, kann deutlich gesenkt werden. Durch die Nutzung von Folien haben wir kaum noch rosa gefärbte Stangen in Hitzeperioden und keine blauen Spargelköpfe, die durch zu spätes Ernten entstehen und die der Handel nicht akzeptiert.

Normen des Gesetzgebers, die klar definieren welche Kriterien angebotene Waren erfüllen müssen, machen den Spargelanbau ohne Folie unmöglich.

Unter Folien wächst kaum Unkraut. Wir entsprechen somit dem Wunsch der Verbraucher möglichst wenig Herbizide im Anbau einzusetzen. Wir produzieren rückstandsfreien Deutschen Spargel.

Schädlinge können zu erheblichen Ernteverlusten im Spargelanbau führen. Eine Bekämpfung während der Vegetationszeit ist durch die Verwendung von Folien nicht mehr notwendig.

Durch die Folienauflage verliert der Boden kaum noch Wasser, sodass auf die Bewässerung während der Ernte zur Verbesserung von Qualität und Ertrag fast gänzlich verzichtet werden kann.

Die Bedeckung der Spargeldämme stellt einen wirksamen Schutz vor Winderosion (Bodenschutz / Bodenfruchtbarkeit / Nachhaltigkeit) dar.

Unsere Folien halten mindestens genau so lange wie eine Spargelanlage. Wenn sie dann am Ende ihrer Lebenszeit nicht mehr brauchbar sind, werden sie in der Regel wieder aufgearbeitet und als Rohstoff für neue Produkte verwendet.

Unsere Mitarbeiter laufen in der Spargelernte nur noch alle zwei Tage die Flächen ab. Im Vergleich dazu müssen die Spargeldämme zweimal am Tag beim Anbau ohne Folie kontrolliert werden.